Langfristig wirkende Mittel für die Stiftungsarbeit - Zustiftung

Zustiftung ist eine Zuwendung in den Vermögensstock einer bereits bestehenden Stiftung, wie zum Beispiel der Zukunftsstiftung Entwicklung. Zustiftungen können auch in Form von Erbeinsetzungen und Vermächtnissen in einem Testament erfolgen.

Grundsätzlich gilt für alle Zuwendungen in den Vermögensstock, dass das Kapital zu erhalten ist. Die Erträge aus der Mittelanlage stehen somit langfristig für die Arbeit der Zukunftsstiftung Entwicklung zur Verfügung.

Jede Zuwendung ins Stiftungsvermögen der Zukunftsstiftung Entwicklung ist steuerlich absetzbar. Jährlich können bis zu 20% der Jahreseinkünfte steuerlich als Spenden geltend gemacht werden. Übersteigen Ihre Spenden in einem Jahr diesen Betrag, so wird der Spendenabzug ins nächste Steuerjahr vorgetragen.

Bei der Zustiftung ist darüber hinaus ein Sonderabzug gemäß § 10 b EStG möglich. Ein allgemeines Merkblatt zur steuerlichen Behandlung von Spenden können Sie hier bei uns anfordern.

Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch.

Weitere schriftliche Informationen können Sie hier bestellen.


Ihr Kontakt
Geschäftsführerin Dr. Annette Massmann 0234-5797-5224 E-Mail schreiben