Der Stiftungsrat der Zukunftsstiftung Entwicklung


Thea Clostermann - Sozialpädagogin und Obstbäuerin Neuhollandshof


"In meiner über 20-jährigen Erfahrung auf unserem biologisch-dynamischen Obstbaubetrieb am Niederrhein (Neuhollandshof) und davor langjähriger Tätigkeit im sozialen Bereich war mein Anliegen schon immer, über den eigenen Tellerrand zu gucken. Durch meine Aufgabe als Stiftungsrätin bei der Zukunftsstiftung Entwicklung kann ich gut an dieses alte Anliegen anknüpfen und mit dem Thema Entwicklungszusammenarbeit international tätig sein."


Michael Lieberoth-Leden - ehemaliger Vorstand der GLS Treuhand e.V.

"Die Wiederbelebung nationaler Egoismen und die damit einhergehende Politik der Abschottung und Ausgrenzung stoßen mich ab und machen die Zukunftsstiftung Entwicklung für mich zu einem Hoffnungsort. Seit Jahrzehnten arbeitet hier eine kontinuierlich zunehmende Zahl von Menschen aus den unterschiedlichsten Berufen, Ländern und Kulturkreisen zusammen, um mit großer Beharrlichkeit und wirkungsvoller Solidarität die Schaffung gleichberechtigter weltweiter Lebens- und Entwicklungsräume zu ermöglichen. In ihren Zielsetzungen verwirklicht sich mein Bild einer lebenswerten Zukunft."


Reinhard Micheel - langjähriger Geschäftsführer der Aktion Canchanabury e.V., Bochum


„Ich muss es einfach zugeben: Ich bin verliebt in Afrika – in seine Kultur, seine Kreativität, seine Vielfalt, seine Vitalität und seine Menschen! Und ich engagiere mich für Afrika, weil ich mithelfen will, dass bei uns im Norden endlich erkannt wird, welche Potentiale in diesem Kontinent und seinen Menschen stecken. Gemeinsam könnten wir sehr viel von- und miteinander lernen!“


Toni Ryf - freier Bildhauer/Rentner (Kunstlehrer)


„Wie sich Menschen entwickeln können, auf und mit unserer Erde, ist eine gemeinsame Arbeit. Dazu möchte ich gerne durch die Stiftungstätigkeit beitragen. Sollten sich einige Menschen durch unsere Tätigkeit besser entfalten und eine positivere Lebensgrundlage bekommen können, wäre für mich unsere Arbeit erfolgreich.“


Marcus Pfingsten - Abteilungsleitung Vermögensmanagement der GLS Bank


"Es wird immer deutlicher, dass die Kluft zwischen Reich und Arm nicht nur eine humanitäre Katastrophe ist, sondern auch für die Zukunft enormes Konfliktpotenzial birgt. Ich würde meiner Tochter gerne mal erzählen und zeigen können, was ich gegen diese Ungerechtigkeit getan habe. Sich im Stiftungsrat der Zukunftsstiftung einzubringen ist eine dieser Bemühungen."


Ulla Sparrer - Verwaltungsleiterin und stellvertr. Geschäftsführerin im Hochschul-Sozialwerk Wuppertal; Vorsitzende des Städtepartnerschaftsvereins Wuppertal-Matagalpa, Nicaragua


„Die Welt hat sich darauf verständigt, dass jeder Mensch politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte hat. Die Zukunftsstiftung Entwicklung arbeitet gemeinsam mit den Menschen in Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa daran, dass dieses ferne Ziel durch erfolgreiche Projekte ein klein wenig mehr Realität wird, deshalb bin ich gerne im Stiftungsrat.“


EHEMALIGE STIFTUNGSRÄTE

Gerda Büker

Dirk Lücke

Christel Schäfer-Metzler

Bettina Wamsler


Der Stiftungsrat ist ehrenamtlich tätig und erhält keine Aufwandsentschädigung.