Dokumentation des Werkstattgesprächs am 24.11.2018

Am 24. November 2018 veranstaltete die Zukunftsstiftung Entwicklung in Kooperation mit der Stiftung W zum zweiten Mal ein Werkstattgespräch. Das diesjährige Werkstattgespräch befasste sich mit der für beide Stiftungen essentiellen Frage nach der Idee von Entwicklung. 

Gemeinsam mit knapp 40 Teilnehmenden wurde intensiv über eine zukunftsfähige Definition des Entwicklungsbegriffs diskutiert.

Eingeleitet wurde das diesjährige Werkstattgespräch mit einem Impulsvortrag von Michael Lieberoth-Leden, Stiftungsrat der Zukunftsstiftung Entwicklung und Gründer der Stiftung W. Neben einem Vortrag von Prof. Dr. Aram Ziai zum „Entwicklungsdiskurs und postkolonialer Kritik“ sowie einem Vortrag der Geschäftsführerin der Zukunftsstiftung Entwicklung zum Thema „Mensch sein – zwischen Utopie und Alltag“, kamen anschließend auch unsere PartnerInnen aus der ganzen Welt zu Wort. 

Aus finanziellen Gründen konnten unsere Partner*innen leider nicht in Persona am Werkstattgespräch teilnehmen, weshalb wir sie vorab kontaktierten. Auszüge aus ihren Stellungnahmen finden Sie hier.

Außerdem finden Sie hier den Artikel „Zur Kritik des Entwicklungsdiskurses“ von Prof. Dr. Aram Ziai, welcher einen guten Überblick über das von ihm Vorgetragene bietet. 

Den Impulsvortrag von Michael Lieberoth-Leden finden sie hier, sowie hier den Vortrag von Frau Dr. Massmann.

Das Programm des Werkstattgesprächs noch einmal zum Nachlesen finden Sie  hier.