Benefizkonzert zugunsten des Schulaufbaus in Selenkay

,,Dieselknecht‘‘ spielt für Selenkay

Die Manufaktur für Wachstum organisiert ein Bochumer Konzert zugunsten des Schulaufbaus in Selenkay, Kenia, einem Projekt der Zukunftsstiftung Entwicklung.

Die Band ,,Dieselknecht‘‘ vertonte zunächst Mundorgel-Klassiker, Arbeiterlieder und alte Gedichte in einem Mix aus Punk/Volksmusik/Metal und Rockabilly neu. Doch mit der Zeit haben sie ihr Repertoire mehr und mehr mit eigenen Stücken angereichert. Inzwischen liegt ihr viertes Album vor. Es gilt der Satz aus dem legendären Subrosa: "Dieselknecht sind so gut, die dürfte es eigentlich gar nicht auf Platte geben."

Die Erlöse aus dem Ticketverkauf sowie sämtliche Spenden für Getränke und Essen fließen direkt in den Bau der Schule im kenianischen Selenkay. In Zusammenarbeit mit der Zukunftsstiftung Entwicklung wird in dem von den Massai besiedelten Gebiet Selenkay schrittweise eine waldorfinspirierte Volksschule aufgebaut. Die Schule zielt insbesondere darauf ab, die praktischen Fähigkeiten der Kinder zu schulen um ihnen eine Zukunft in der von Dürre geprägten Region zu ermöglichen.

Mehr über unsere Zusammenarbeit mit der Massaigemeinde in Selenkay finden Sie hier.

Wann? Fr. 15. März 2019, 19:00 Uhr – 22:30 Uhr

Wo? Manufaktur für Wachstum GmbH, Castroper Str. 91a, 44791 Bochum

Kosten: Mindestbetrag pro Kopf sind 29 €, alle Beträge darüber hinaus fließen ebenfalls als Spende in den Schulaufbau.

Da es nur eine begrenzte Anzahl an Tickets gibt, bitten wir darum, verbindlich zu reservieren und Karten frei zu geben, wenn sie nicht genutzt werden. Tickets reservieren können Sie hier.