Peru: Schutz-Auszeit in Bolivien

Schutz-Auszeit in Bolivien

Anwalt Wilfredo Saavedra, Gründer der ersten Kanzlei zur Verteidigung von Menschen-, Umwelt- und staatsbürgerlichen Rechten in der Andenprovinz, musste während der pola risierenden Präsidentschaftswahlkampagne von Mai bis Juli aufgrund von Morddrohungen durch Anhänger*innen der rechtsgerichteten Kandidat*in Fujimori für acht Wochen das Land verlassen.
Nach dem Amtsantritt von Pedro Castillo als Präsident Perus kehrte er zurück und führt seitdem seine Arbeit mit seinen Kolleginnen und Kollegen fort.

Mehr zur Arbeit von Wilfredo Saavedra erfahren Sie hier.